In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player
Joomla! Slideshow

Rucksäcke News

Profi-Bergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner

13.05.2013

Vorstellung der Bergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner

Gerlinde ist eine oesterreichische Profi-Bergsteigerin und die dritte Frau, die alle 14 Achttausender bestiegen hat und erste die es ohne Sauerstoff-Geraet geschafft hat.
Seit ihrem 13. Lebensjahr ist sie mit dem Bergsport vertraut. In ihrer Heimatgemeinde Spital am Pyhm, nahm sich der Gemeindepfarrer und Leiter der Jugendgruppe ihrer an und nahm sie nach der Sonntags-Messe regelmaessig auf Bergtouren mit. Erste leichte Klettertouren unternahm Gerlinde waehrend ihrer Ausbildung in der Skihauptschule Windischgarten. Bei Klettertouren, wie auf den heimischen "Sturzhahn" entdeckte sie ihre Leidenschaft zum Klettersport.
Neben ihrer Ausbildung zur Krankenschwester liess Gerlinde keine Gelegenheit aus um sich in den Bergen zu bewegen.
Mit der Besteigung des Broad Peak Vorgipfels (8.027m) erfuellte sich die damals 23-jaehrige ihren Traum einen Achttausender zu bezwingen.
Mit ihrem Job als Krankenschwester finanzierte Gerlinde sich ihre Expeditionen. Im Jahre 2003 bestieg sie den Nanga Parbat und widmete sich von nun an diesem Extrem-Sport als Profi-Sportlerin.
Sie ist nicht nur fasziniert von den Bergen, sondern auch von fremden Kulturen und Relegionen und deren Menschen.

 

Offizielle Homepage: http://www.gerlinde-kaltenbrunner.at/