In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player
Joomla! Slideshow

Rucksack-Pflege

Rucksack-Pflege


Grundsätzlich gilt: Sollte der Rucksack einmal nass werden, ist auf ausreichende Trocknung zu achten! Wird der Rucksack im feuchten Zustand in die Ecke gestellt sind Schäden vorprogrammiert. Den Rucksack bitte keinesfalls in die Waschmaschine stecken, egal ob mit oder ohne Gestell. Einige Materialien ziehen sich beim Trocknen zusammen, wodurch das Gestell am Ende nicht mehr passt!

 

Ist der Rucksack nur leicht verschmutzt, reicht die Reinigung mit einer Bürste aus. Sollte das aber nicht weiter helfen, kann der Rucksack mit einem feuchten Lappen abgewischt werden. Die Benutzung einer milden Seife sei gestattet, aber bitte keinesfalls deutlich stärkere Mittel. Diese können das Gewebe angreifen.

 

Dabei müssen sämtliche Riemen, Verschlüsse und auch Reißverschlüsse auf Beschädigungen überprüft werden. Lässt der Benutzer das schleifen, besteht die Gefahr von dauerhaften, nicht mehr korrigierbaren Schäden. Dasselbe gilt für kleine Risse im Stoff. Auch sie sollten sofort genäht oder aber zumindest geflickt werden. 

 

 

Möchte man seinen Rucksack lange nutzen, gilt es einige Hinweise zu beachten. Werden diese jedoch befolgt, so hat der Benutzer lange Freude an seinem Rucksack und kann ihn entsprechend oft benutzen.